Radio-Visionen – der Blick in die Kristallkugel

Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen, moderiert Martin Knabenreich die Tutzinger Radiotage an. Er ist Teil der sechsköpfigen Mannschaft, die die Tutzinger Radiotage in der 10. Auflage organisiert hat. Die #tura13 die voller Visionen für #tura2020 steckte.

Visionen - alle

Das Orgateam der Tutzinger Radiotage 2013 (v.l.n.r.) Inge Seibel-Müller, Daniel Fiene, Christoph Ebner, Sandra Müller, Florian Schwinn und Martin Knabenreich präsentieren sechs ganz persönliche Vorstellungen von der Zukunft des Mediums Radio und antworten anschließend auf 3 einfache Fragen.

Hat Radio Zukunft?


Was sind ihr Wünsche an das Radio der Zukunft
?


Was sind ihre Befürchtungen oder Ängste vor dem Radio der Zukunft
?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.