Team

Die Tutzinger Radiotage 2018 werden wieder von sechs hochmotivierten jungen MedienmacherInnen multimedial begleitet. Alle Themen der Tutzinger Radiotage werden in diesem Blog bearbeitet und vorgestellt. Hier stellt sich das Team vor.

Johanna Bowman
hat Übersetzungswissenschaften studiert, dann gemerkt, dass ein Leben ohne Audio möglich, aber sinnlos ist. Macht Podcasts und Geschichten für die Einhundert bei Deutschlandfunk Nova.

Liebe: Starlee was my first love.

Grenzen: Karneval und Avocados müssen draußen bleiben. Ansonsten grenzenlos glücklich.

Twitter: @iamjojobow

Sophie Schade
studiert Medienwissenschaft in Berlin, arbeitet als freie Redakteurin für den Oranienburger Generalanzeiger und hat bei Radio TEDDY die Liebe zum Hörfunk entdeckt.

Liebe: Ich brenne für Journalismus, egal ob Print, Funk oder Online. Sonst schlägt mein Herz für Skandinavien, Kaffee, Schokolade, Kino und Pferde.

Grenzen: S-Bahn-Fahrten im Berufsverkehr und nicht funktionierende Technik bringen meine Geduld schnell an ihre Grenzen.

Twitter: @dasaberschade
Instagram: @dasaberschade

Christopher van der Meyden
studiert Geschichte und Philosophie und macht was mit Podcasts; zurzeit Podcast-Supporter bei Podigee.

Liebe: einen guten Podcast machen und noch bessere hören.

Grenzen: dran stoßen, überwinden, einreißen.

Twitter: @vanilla_chief
Instagram: vanilla_chief
Mastodon: @vanilla_chief

Nadja Bascheck
studierte Germanistik, Philosophie und Journalistik in Düsseldorf, Leipzig und Argentinien. Schreibt nun ihre Masterarbeit und arbeitet als freie Journalistin, unter anderem für Deutschlandfunk Kultur.

Liebe: Bücher, Jugendstil und Flohmärkte. Ist glücklich, wenn sie mit einer Tasse Kaffee im Bett das Sonntagsrätsel löst.

Grenzen: bezeichnet sich als Menschenfreundin, stößt aber an ihre Grenzen, wenn im Theater ein Handydisplay aufleuchtet oder Kaffeebecher den Müll verstopfen.

Facebook: nadja.bascheck
Instagram: @natscha.natscho
Twitter: @natscha_natscho

Thorsten Weik
ist vom Pausenhof raus scharf abgebogen zu etwas Jura, dann noch mal abgebogen zu Wirtschaftswissenschaften. Anschließend Maps geöffnet und endlich den Weg zum Radiojournalismus gefunden.

Liebe: Podcasts, die mich mit auf eine Reise nehmen, ohne ein Reisepodcast zu sein.

Grenze: Eigenrauschen über 10 db.

Twitter: @tzweik

Kira Müller
studiert deutsche und französische Rechtswissenschaften in Potsdam und Paris und arbeitet nebenbei beim Inforadio des rbb.

Liebe: Liebe ist, wenn sie konsequent durchgezogen wird, quasi ein Allerheilmittel. #lovewins #lawisintheair

Grenzen: Grenzen sind nach Hass die dümmste Erfindung seit Bubble Tea.

Instagram: @kiramueller
Twitter: @beaunaparte

Dennis Horn
arbeitet als Nerd vom Dienst in der ARD, moderiert “Was mit Medien” bei Deutschlandfunk Nova und ist an Akademien und Journalistenschulen im Einsatz.

Liebe: ist alles.

Grenzen: Grenzen? Schengen!

Facebook: herrhorn
Twitter: @horn
Instagram: @dennishorn

Daniel Fiene
ist Leiter Redaktionelle Digitalstrategie der Rheinischen Post und macht jede Woche noch viel Radio: montags “Die Sendung mit dem Internet” bei Antenne Düsseldorf, donnerstags “Was mit Medien” bei Deutschlandfunk Nova. Er bloggt seit 2001.

Facebook: danielfiene
Twitter: @fiene
Instagram: @dfiene